Was mich als Beraterin ausmacht

Perspektivenvielfalt - Als Beraterin freue ich mich über meinen nicht ganz konventionellen Lebenslauf, der meine Arbeit bereichert. Nicht zuletzt mit einer ganzen Reihe von eigenen Veränderungen und Übergängen, in denen ich meine Kompetenzen erweitert und vertieft habe.

Unternehmerisches Denken - Ich bin in einer Unternehmerfamilie aufgewachsen (mittelständischer Handwerksbetrieb), habe als "Bänkerin" mittelständische Firmen bei alltäglichen wie auch strategischen finanziellen Entscheidungen begleitet und einige Zeit in einer Unternehmensberatung gearbeitet. Dadurch fällt es mir leicht, mich in Unternehmen "hineinzudenken".

Professionalität - Als Personalentwicklerin und später Managementtrainerin im Bankkonzern bin ich gewohnt, mit hohem professionellem Anspruch zu arbeiten und mit Komplexität umzugehen. Eine solide systemische Beraterausbildung gepaart mit Methodenvielfalt und langjähriger Erfahrung gehört ebenfalls dazu.

Passgenauigkeit - Weil ich unterschiedliche Welten kenne - Konzern und Mittelstand, berufliche und persönliche Perspektiven - kann ich methodische Qualität maßgeschneidert und in angemessener, pragmatischer Form bieten.

Eigene Weiterentwicklung - Nicht zuletzt im Hinblick auf Nachhaltigkeit in der Beratung beschäftige ich mich seit einiger Zeit intensiv mit Embodiment, Resilienz und Ansätzen der Neurowissenschaft. Entsprechende Impulse fließen da, wo es passend und stimmig ist, in meine Arbeit ein.